Home is where there the dog is

Nachdem wir im letzten Jahr bei Michael Dorn www.vierpfotenamberg.de den Grundkurs gemacht haben, war jetzt ein Klettertag für Fortgeschrittene an der Reihe. Wir trafen uns gegen 10 Uhr am unteren Ende der Kramerrinne und begannen bei tollem Herbstwetter den Aufstieg. Leider haben sich die Erfahrungen des letzten Jahres bestätigt, Queena arbeitet bergauf prima mit, ist führig, sicher und vorsichtig. Steile Stücke bergab sind aber ein so großes Problem, dass wir für den Abstieg eine alternative Route wählen mussten. Wir haben jetzt eine Menge Hausaufgaben vor uns. Dennoch war der Tag eine ein tolles Erlebnis, fast schon als Abenteuer zu bezeichnen. Hund war völlig erledigt und schlief den Rest des Tages komatös.

Next Post Previous Post